Der GTZ – Experte im Ruhestand möchte traditionelles Wissen und moderne Wissenschaft vereinen und durch seinen Erfahrungsschatz der einen oder anderen Region zu Trink- (und Grundwasser) verhelfen.

Konkret besteht unsere Dienstleistung aus:

Wenn Interesse an einer Zusammenarbeit besteht, bitten wir Sie, Kontakt mit uns aufzunehmen. Mit Zusendung von Eckdaten und Kartenmaterial prüfen wir kostenlos das Projektvorhaben auf Realisierbarkeit bzw. die generelle Frage nach vorhandenem Wasser. Im zweiten Schritt findet eine Ortsbegehung statt, unmittelbar danach könnte die Lokalisation erfolgen.

Unsere Leistung wird nach Tagespauschalen und im Erfolgsfall (nach Probebohrung) mit einer zusätzlichen Erfolgsprämie abgerechnet.

Für die weitere Erschließung stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.